Beispiel 3: CMYK-Text auf einem CMYK-Hintergrund

Vorgabe ist ein CMYK-Text, der mit Überdrucken auf einem CMYK-Hintergrund wiedergegeben wird.

 

Hintergrundobjekt

Vordergrundobjekt

 



Objekttyp

nicht angegeben

Text

Überdruckmodus

   

Farbraum

C: 10 %

M: 20 %

Y: 30 %

K: 40 %

C: 0 %

M:  0 %

Y: 0 %

K:  50 %

Da es sich um CMYK-Text handelt, hängt die resultierende Farbe im überlappenden Bereich der Objekte (Überschneidungsbereich) vom Überdruckmodus ab:


Abhängig vom Überdruckmodus sieht das Ergebnis wie folgt aus:

Standard-Überdruckmodus (OPM 0)

Illustrator-Überdruckmodus (OPM 1)





C: 0 %

M:  0 %

Y: 0 %

K:  50 %

C: 10 %

M: 20 %

Y: 30 %

K:  50 %

Doch angenommen, der Text wird in ein Bild umgewandelt, in dem alle Pixel die gleiche Farbe haben, d. h. 0 % Cyan, 0 % Magenta, 0 % Gelb und 50 % Schwarz.

Da das Vordergrund- und das Hintergrundobjekt den gleichen Farbraum (CMYK) haben, definiert das Bildobjekt im Vordergrund die prozentualen Anteile.

Die resultierende Farbe im überlappenden Bereich der Objekte (Überschneidungsbereich) hat die folgenden Werte:



C: 0 %

M:  0 %

Y: 0 %

K:  50 %

In diesem Fall ist der Überdruckmodus irrelevant, weil ein Bild nicht vom Überdruckmodus abhängt.