Beispiel 5: Die Auswirkung von Farbräumen

Angenommen, Sie haben einen CMYK-Hintergrund aus 100 % Cyan, 0 % Magenta, 0 % Gelb und 50 % Schwarz. Positionieren Sie die verschiedenen Objekte so über diesen Hintergrund, dass sie sich nicht überlappen:

Objekt

Farbraum und Farbwerte

Überdruckmodus

1

80 % Grau

OPM 0

2

80 % Grau

OPM 1

3

C: 0 %

M:  0 %

Y: 0 %

K: 20 %

OPM 0

4

C: 0 %

M:  0 %

Y: 0 %

K: 20 %

OPM 1

5

20 % Schmuckfarbe Schwarz

OPM 0

6

20 % Schmuckfarbe Schwarz

OPM 1

Das Ergebnis sieht wie folgt aus: