Beispiel 1: CMYK-Objekt mit Standard-Überdruckmodus auf einem Hintergrund in einer Schmuckfarbe

Vorgabe ist ein CMYK-Objekt, das mit dem Standard-Überdruckmodus (OPM 0) über einem Hintergrund in der Schmuckfarbe Rot umgerechnet wird.

 

Hintergrundobjekt

Vordergrundobjekt

 



Objekttyp

nicht angegeben

nicht angegeben

Überdruckmodus

 

OPM 0

Farbraum

Schmuckfarbe Rot 40 %

C: 0 %

M: 10 %

Y: 20 %

K: 30 %

Es sind keine gemeinsamen Druckfarben vorhanden, weil das Hintergrundobjekt eine Schmuckfarbe und der Vordergrund CMYK-Farben hat.

Die resultierende Farbe im überlappenden Bereich der Objekte (Überschneidungsbereich) hat die folgenden Werte:



C: 0 %

M: 10 %

Y: 20 %

K: 30 %

Schmuckfarbe Rot 40 %