Testen oder prüfen von Variablen in einem Variablensatz

Im Enfocus Variable Set Editor können Sie Einstellungen innerhalb eines Variablensatzes überprüfen, um zu gewährleisten, dass die definierten Variablen wie erwartet arbeiten.

Diese Funktion ermöglicht Ihnen, verschiedene Werte auszuprobieren, um zu gewährleisten, dass alle innerhalb von regelbasierten Variablen definierten Variablen und Logiken wie erwartet arbeiten. Dieses Dialogfeld ändert keine Einstellungen innerhalb einer tatsächlichen Variable, sie ist eine reine Vorschau.

Um einen Variablensatz zu prüfen, klicken Sie auf das Symbol Tester im Enfocus Variable Set Editor. Alle Variablen innerhalb des aktuellen Variablensatzes werden mit den aktuell definierten Werten angezeigt.

Innerhalb des Enfocus Variable Set Testers werden die aktuellen Variablen links mit den Standardwerten für jede Variable rechts angezeigt. Rechts neben dem Wert befindet sich eine Reset-Schaltfläche, um die Variable auf ihren Standardwert zurückzusetzen.

Konstante Variablenwerte (in schwarzem Text) können geändert werden. Konstante Variablen, die in einen anderen Wert als den Standardwert geändert wurden, werden fett angezeigt. Wenn Sie den Cursor auf dem Variablennamen links positionieren, wird ein Tool Tip mit der Variablenbeschreibung angezeigt.

Wenn eine konstante Variable innerhalb einer regelbasierten Variable als Auslöser verwendet wird, führt die Änderung des Werts der Konstanten dazu, dass die regelbasierten Variablen berechnet und die neu berechneten Werte angezeigt werden. Jegliche Fehler innerhalb einer regelbasierten Variable werden rot angezeigt. Abgeblendete Werte geben berechnete Werte an, die von den Regeln ausgegeben wurden. Diese sind schreibgeschützt.

Job-Ticket-Variablen vom PitStop Server innerhalb eines Variablensatzes werden als ein Fehler in PitStop Pro und ohne Werte angezeigt.